Das müsst ihr wissen –
alle wichtigen Infos im Überblick!

Bändelumtausch

Für das Seenachfest bekommt Ihr Armbändel. Wer sein Ticket online im Vorverkauf erstanden hat, muss  sein Ticket an den Kassen nur noch umtauschen. Dafür gibt es ausgeschilderte Bereiche, in denen ihr euer Ticket scannen lasst und dafür ein Festivalbändchen erhaltet. Unsere Empfehlung: kommt frühzeitig – dann habt ihr mehr vom Fest und ihr helft uns den Umtausch so rasch wie möglich durchzuführen. Danke!

Kartenzahlung an Kasse / Bargeld im Gelände

Wir halten für Euch genügend Kassen bereit, um alles zügig abzuwickeln. Clever ist, sein Ticket bargeldlos zu zahlen. Geht schnell und spart Euch Bares für drinnen. Denn Vorsicht! Auf dem Veranstaltungsgelände ist dieses Jahr nur Barzahlung möglich!

Ticket = Fahrschein

Ticket im Vorverkauf oder online zu erwerben ist clever. Ihr spart Euch möglicherweise das Warten an den Kassen, habt aber vor allem den Fahrschein für Bus und Bahn inkludiert. Dazu ein Tipp: Wer mit dem Auto kommt, soll am besten einen PR-Platz an der „Seehas“-Linie von Engen nach Konstanz aufsuchen und mit dem Zug direkt ans Veranstaltungsgelände fahren. So geht’s auch zurück. Und keine Sorge: der „Seehas“  fährt außerplanmäßig Sonderzüge auf dieser Strecke bis spät in der Nacht.

 

ÖPNV, zu Fuß, mit Rad, oder dem Schiff! Alles ist gut. Nähere Infos findet Ihr hier auf der Homepage unter „Anreise

Kann das Feuerwerk ausfallen?

Da das Feuer von Kiesschiffen aus auf dem Bodensee gezündet wird, spielen Funkenflug oder Wind keine Rolle. Es müsste schon extrem stürmen, um das Konstanzer Seenachtfeuerwerk zu beeinträchtigen. Und Regen spielt überhaupt keine Rolle. Die Abschussrohre sind abgedeckt und werden im Moment des Zündens im wahrsten Sinne des Wortes freigeschossen.

Gelände

Das Veranstaltungsgelände ist von bezaubernder Kulisse – allerdings langestreckt. 3,8 Kilometer sind‘s insgesamt für jemanden, der alles ablaufen möchte. Deshalb haben wir die Geländeteile so bespielt, dass Party-People auf Klein Venedig gut aufgehoben sind, Familien in der Seestraße und Leute, die den gemütlichen Treff lieben, im Stadtgarten. Schaut Euch den Lageplan an; der hält die wichtigsten Informationen bereit.

Drohnen

Der Betrieb von unbemannten Luftfahrsystemen, Drohnen und sonstigen ferngesteuerten Flugmodellen ist in einem Radius von 1,85 km um den Stadtgarten im Zeitraum vom 13.08.2022 ab 00:00 Uhr, bis 14.08.2022, 06:00 Uhr, verboten.
Eine Ausnahme von diesem Verbot ist nur für die Sicherheitsbehörden selbst sowie für den/die Veranstalter in Absprache mit den zuständigen Behörden möglich. Die Polizei setzt zur Gefahrenabwehr Polizeidrohnen ein.

Festivalablauf

Wir öffnen das Gelände um 15 Uhr. Das gilt für alle Geländeteile. Auf Klein Venedig beginnt die Live-Musik um 17 Uhr, in Seestraße und Stadtgarten um 15 Uhr. Um 20.15 Uhr präsentiert SWR Fernsehen im Stadtgarten die alpenländische Boygroup „VoXXclub“. Um kurz nach 22 Uhr stimmen wir uns auf die Feuerwerke ein, die um 22.15 gezündet werden. Erst die Schweiz, dann Deutschland und dann ein krachendes Finale. Danach tief ausatmen und erstmal eine Cocktail schlürfen. Lasst Euch Zeit mit der Abreise, sonst wird es eng auf den Straßen, in Bussen und Bahnen. Genießt lieber noch den (hoffentlich) lauen Abend. Und feiert Party auf Klein Venedig. Bis 2 Uhr mit den DJs „YouNotUS“, präsentiert von Radio 7.

Camping

Ab Freitag um 14 Uhr könnt Ihr anreisen. Auch dazu gibt es Tickets im Vorverkauf. Wenn nicht, nicht schlimm, das Gelände ist groß und wird normalerweise als Flugplatz genutzt. Also, wir haben Platz. Wichtig: Schaut Euch die Tarife an, haltet das Geld bereit, dann geht die Abwicklung schnell. Wer campt, MUSS ein Seenachtfestbändel haben oder vor Ort kaufen. Seid so gut, und nehmt Euern Müll wieder mit oder gebt ihn ab. Dazu erhaltet Ihr von uns einen bepfandeten Müllsack. Bis 12 Uhr am Sonntag muss der Platz geräumt sein. Mehr Infos findet Ihr hier unter “Camping

Fähre

Die Bodenseeschifffahrtsbetriebe bieten auf der Strecke Meersburg – Konstanz am Veranstaltungstag ein Kombiticket an: Schiff und Eintrittsbändel in einem! Entspannte Anreise zum Fest also, denn ab dem Fährhafen in Konstanz bringt Euch ein Shuttlebus direkt zum Veranstaltungsgelände. Und der “koscht au nix extra”.

Besucherführung

Vor allem am Haupteingangsbereich an der Markstätte legen wir Wert auf Besucherlenkung. Das hat damit zu tun, dass wir Gedränge vermeiden und einen entspannten Festivalbesuch erreichen wollen. Große Tafeln weisen Euch den Weg. Bitte halten Euch daran. Das Prinzip funktioniert hervorragend, wenn alle mitmachen.

Nachtkasse

Die Nachtkasse ist für all diejenigen, die nur Party nach dem Feuerwerk genießen wollen Die kommen erst nach 23 Uhr aufs Gelände und feiern auf Klein Venedig. Die Nachtkasse gibt es nur an der Marktstätte und an der Lago-Brücke.

Wir wünschen euch viel spass!